Bayerischer Jura. Urlaubsland der Tr䵭e. - www.bayerischerjura.de

Veranstaltungs-Highlights im Bayerischen Jura

Im Bayerischen Jura finden in regelmäßig wiederkehrenden Abständen erlebenswerte Veranstaltungen statt - z.B. im kulturellen und kulinarischen Bereich. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Veranstaltungen vor.

(Viele weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.)

IM AMBERG-SULZBACHER LAND finden jährlich zahlreiche Veranstaltungen statt, die zahlreiche Gäste aus nah und fern anziehen. Dazu gehören vor allem die bekannten Bergfeste. Aber auch die Aktion "Wandern unter weiß-blauem Himmel" im Herbst, das Open-Air im Schlosshof von Theuern, die Maffeispiele in Auerbach-Nitzlbuch sowie die Reihe "Kirche und Wirtshaus mit Pfiff" zählen zu den beliebten Veranstaltungshighlights. Nicht jährlich, aber regelmäßig werden teilweise traditionelle Festspiele aufgeführt. Dazu gehören nicht nur die Schweppermannspiele (alle 5 Jahre in Kastl), die Knorr-von-Rosenroth-Festspiele in Sulzbach-Rosenberg (alle 4 Jahre), sondern auch die Hirschauer Stückl (alle 2 Jahre).

Der kulturelle Jahreskreis der Feste im LANDKREIS NEUMARKT i.d.OPf. beginnt Anfang Februar mit dem mit dem traditionellen Rossmarkt in Berching, schon seit mehr als 250 Jahren werden regelmäßige „Rossbeschauen” um Lichtmess durchgeführt. Am „Unsinnigen Donnerstag“ findet der Chinesenfasching in Dietfurt statt und unter den rund 30.000 Besuchern befinden sich sogar „echte Chinesen“, die das sog. Bayrisch-China in diesen närrischen Tagen besuchen. Im Juli sind die Burgspiele in Parsberg und die Schlossspiele in Neumarkt i.d.OPf. ein absolutes Muss für Kulturliebhaber! Der Innenhof der komplett erhaltenen Burganlage Parsberg und der Schlosshof Neumarkt sind ideal für die hervorragenden Inszenierungen. In den Sommermonaten gilt es die einzigartige Lichtershow Berchinale, das traditionelle Wiesenfest in Lengenfeld oder die Freystädter Konzerttage zu besuchen. Klassische Musik hat in der Region eine besondere Bedeutung, schließlich ist in Freystadt die Geburtsstätte des Komponisten Jean Paul Egide Martini und in Berching wurde Opernreformator Christoph Wilibald Gluck geboren. Das Neumarkter Jura-Voksfest findet im August um Mariä Himmelfahrt statt. Das Festbier wird im jährlichen Wechsel von den drei heimischen Brauereien produziert und am letzten Tag findet der Roßmarkt statt. Weithin bekannt ist auch das historische Tilly-Fest im September in Breitenbrunn. In Trautmannshofen findet jährlich eine der bedeutendsten Marienwallfahrten der Oberpfalz statt, bei der auch die Marienkirchweih Mitte September gefeiert wird. Mit dem Silvesterlauf in Seubersdorf wird das Jahr beendet.

Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm gibt es auch im REGENSBURGER LAND zu erleben. Um die Wolfsegger Burg mit Leben zu erfüllen, findet in den Monaten Mai bis September der "Wolfsegger Burgsommer" statt, eine Reihe kultureller Veranstaltungen, zu denen insbesondere Familien mit Kindern von nah und fern auf Ihre Kosten kommen. Regenstauf bietet jeweils Anfang Juli ein großes Fest, ob Bürgerfest (2011), Bergfest (2012) und Festival am Regen (2013), im dreijährigen Rhythmus finden diese Veranstaltungen im Wechsel statt. Vom Oldtimer-Sommerfest in Kallmünz im Juni, dem Bürgerfest in Laaber Ende Juli oder den vielen Volksfesten wie in Beratzhausen und Hemau im Juli und September - die Palette der Feste ist groß. Und wer noch nicht genug hat, der kann die vielfältigen Marktfeste und Kirchweihen besuchen, wie zum Beispiel den Michaeli-Markt in Hemau oder die Michaeli-Kirchweih in Kallmünz im September. Und als Geheimtipp zählt der kleinste Christkindlmarkt Bayerns in Deuerling, der im Dezember einen Besuch Wert ist.

Kirwa!
Kirwa!
 
Video wird geladen ..
Interaktive Karte Bayerischer Jura